Astrologie Susanne Martensen
Artikel im Stormarner Tageblatt (August 1999)
graphic
Auf der Suche nach Selbsterkenntnis
Susanne Martensen bietet in Bad Segeberg
astrologische Beratung und Astrologieseminare an
Bad Segeberg. Der Jahrtausendwechsel steht vor der Tür. Und mit ihm viele Fragen, die immer auftauchen, wenn ein großer Zeitabschnitt zu Ende geht und ein neuer beginnt. Für viele Menschen bedeutet dies auch, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen. Wer bin ich? Was ist meine Aufgabe? Wo liegt mein Ziel?
Fragen über Fragen. Aber wo gibt es Antworten? Der Weg zur Selbsterkenntnis ist zum Teil steinig. Schließlich muß man sich auch mit seinen Schattenseiten beschäftigen.
Ein hilfreiches Instrument auf diesem Weg ist die Astrologie. Susanne Martensen aus Bad Segeberg ist Astrologin. Für sie geht es nicht darum, die Zukunft vorauszusagen. In ihren Beratungsgesprächen verdeutlicht sie ihren Klienten, warum immer wieder die gleichen Lebensthemen von Bedeutung sind.
Kernfragen, die sie mit ihren Klienten klärt sind: “Warum passieren Ihnen immer wieder die gleichen Dinge? Geraten Sie öfter in sich wiederholende Lebenssituationen? Sind Sie manchmal mit Ihrem Latein am Ende? Geraten Sie immer an die gleichen Menschen, mit denen Sie später Schwierigkeiten bekommen?”
Astrologie kann, so Susanne Martensen, Hintergründe verdeutlichen. “Aus dem Geburtshoroskop lassen sich Fähigkeiten, Talente, Stärken und Schwächen der Menschen herauslesen.” Wichtig dabei sei es, daß es sich um ein vertrauliches Gespräch handele, in dem die Klienten ihre Potentiale und Ihre Blockierungen erkennen können.
Und so, wie der Weg vieler Menschen nicht immer geradlinig verläuft, so ist auch Susanne Martensen über Umwege zur Astrologie gekommen. Nach einer Verwaltungsausbildung und einem Biologie-Studium befaßte sie sich immer intensiver mit Astrologie. Seminare, Literatur und viele Gespräche entwickelten diese Leidenschaft weiter. Beide Ausbildungen, die sie vorher absolviert hat, helfen ihr auch jetzt noch bei ihrer heutigen Tätigkeit. “In der Verwaltungsausbildung hatte ich viel Kundenkontakt und konnte so meine Kommunikationsfähigkeiten ausbilden. Im Studium konnte ich mich mit wissenschaftlichen Sichtweisen auseinandersetzen – eine Hilfe unter anderem in Diskussionen über Wissenschaftlichkeit von Astrologie.”
Inzwischen berät Susanne Martensen nicht nur, sie gibt in Seminaren ihr Wissen auch an andere Menschen weiter. “Für mich ist es immer wieder schön zu beobachten, welche ‚Aha-Erlebnisse‘ die Seminarteilnehmer, die meistens weiblich sind, haben. Relativ schnell werden Zusammenhänge erkannt, die vorher eher vernebelt waren.”
Horoskopie heißt: in die Stunde schauen. Mit der Erstellung eines Horoskopes ist die Zeitqualität eines bestimmten Zeitpunktes festgehalten. Im Beginn eines Unternehmens, eines Vorgangs, eines Ereignisses oder eben auch im Beginn individuellen Lebens liegt dessen Zeit-Qualität. Alles Folgende kann auf diesen ersten Zeitpunkt zurückgeführt werden.
So starten auch Menschen unterschiedlich ins Leben. Einige sagen: “Aller Anfang ist schwer.” Andere wiederum gehen mit Begeisterung an alles heran. Es ist die eigene Betrachtungsweise, wie wir ans Leben herangehen, und diese hängt mit dem Beginn in unser Leben zusammen.
“Wie wir veranlagt und strukturiert sind, vermag uns die Astrologie zu vermitteln. Sie ist eine ausgezeichnete Hilfe zur Selbsterkenntnis, und sie hilft uns, Verantwortung für unser Schicksal zu übernehmen. Es sind nie die ‚bösen‘ Eltern oder die widrigen Umstände, die schuld sind. Sobald wir erwachsen sind, können wir unser Schicksal in die Hand nehmen und unsere Anlagen verwirklichen. Weichen wir von unserem vorgesehenem Weg ab, so werden wir vom Schicksal korrigiert, manchmal recht unsanft, je nach Stärke des Widerstands, den wir aufgebaut haben. Gut, wenn wir dann in der Lage sind, zu verstehen, warum bestimmte Dinge in unserem Leben geschehen.”
Astrologie ist Hilfe zur Selbsterkenntnis. Sie nimmt den Menschen nicht ihre Entscheidungen ab. Sie ist ein Anzeigeinstrument. “Ähnlich wie ein Fieberthermometer, das die Temperatur anzeigt, aber nicht verantwortlich ist für das Fieber, zeigt das Geburtshoroskop unsere Anlagen auf, die wir auf unterschiedlichste Art und Weise nutzen können, ohne daß wir die Sterne für unser Leben verantwortlich machen müssen.”
Susanne Martensen ist unter der folgenden Telefonnummmer zu erreichen: 04551/ 87 91 36
Carsten Ingwertsen